FuГџball Quali Em

Buchungszeiten Norisbank 602 • Mangelhaft

auf der Seite der. Häufige Fragen zu den Produkten der norisbank ▻ Wissenswertes zu Girokonto, Kontowechsel, Top-Kredit, Kreditkarte und mehr. Be- und Entlastungen erfolgen nicht zu bestimmten Tageszeiten, sondern dauerhaft während der Buchungszeiten. Reservierungszeiten Norisbank. Girokunden teilen hier ihre Erfahrungen zur norisbank mit. Buchungszeiten für Gutschriften deutlich über denen der Targobank, hier habe ich den direkten. Hier ein Auszug von der Norisbank: "Bankarbeitstage sind jeweils Dienstag bis Freitag. Samstag, Sonntag und Montag gelten als ein.

Haben Sie gehört, was Kunden über die norisbank GmbH berichten? Dies hat nichts mit Betrug zu tun, sondern mit den Buchungszeiten der Banken. auf der Seite der. Die Norisbank bucht laut Ihr angeblich alle halbe Stunde bis 16 Uhr die Umsätze aller Kundenkonten. Es war außerdem nicht das erste mal das.

Ich wollte telefonische Erreichbarkeit und ein kostenloses Girokonto. Wichtig war für mich auch noch die Möglichkeit, Bargeld auf ein Girokonto am Automaten einzahlen zu können.

Die Norisbank ist von allen Online-Banken die einzige, bei der dieses kostenlos möglich ist. Ich füllte online den Auftrag zur Eröffnung eines Top Girokontos aus und schickte diesen mit der Identitätsprüfung bei der Post ein.

Auch dieses war kostenlos. Der gesamte Ablauf verlief völlig problemlos und reibungslos. Dreimal habe ich bei der Norisbank angerufen und es immer mit freundlichen Menschen zu tun gehabt.

Am meisten freut es mich, das ich bei der Norisbank noch das iTan-Verfahren anwenden kann. Viele Smartphone-Besitzer legen wohl noch mehr Wert auf PhotoTan, aber dieses angeblich noch sichere Verfahren ist kostenpflichtig.

Die Bedienungsoberfläche der Online-Eingabe im Internet ist einfach und übersichtlich gestaltet. Auch dieses hat mich überzeugt.

Die Norisbank ist eine Bank ohne Schnickschnack. Gerade für ältere Semester ist die Norisbank sehr zu empfehlen. Sven F. Dann kam nach zwei Wochen ein Schreiben, keine Kreditkarte.

Wollte ich auch nicht, mir ging es um die Gebührenfreiheit. Nächstes Schreiben, Dispo kriege ich auch nicht, nur ein Basis-Konto eingerichtet.

Okay kann ich auch mit leben. Das kam mir aber seltsam vor und ich fragte per Mail nach, wie es mit der Kontoführungsgebühr aussieht. Antwort: keine Kontoführungsgebühr, aber eine monatliche Gebühr von 5,90 Euro.

Ich dann zurück, so war das nicht vereinbart. Und ich dann zurück, ja das ist ja auch in Ordnung, das sehe ich ein, aber bevor mir man so ein Konto einrichtet, sollte man doch erst einmal fragen, ob ich das überhaupt so wolle, denn eine seriöse Bank fragt doch erst einmal nach.

Also ich entspreche nicht den Anforderungen, aber mein Geld nehmen sie trotzdem und fragen nicht einmal. Sofortige Kündigung und nie wieder diese Bank.

Wenn man genug Kohle hat, dann ist diese Bank bestimmt gut, die die keine 1. Iris Scherrer. Ich habe die Verbraucherinsolvenz angemeldet, welche auch gerade am Laufen ist.

Das Konto habe ich bei der norisbank, was mit den Gebühren auch okay ist. Allerdings scheine ich der letzte A Selbst beim Tele-Banking wird unfreundlich geantwortet und auch unterstellt, man wisse ja alles, was im Verbraucherinsolvenzverfahren bei der Bank alles beachtet werden muss.

Wenn man sagt, man möchte doch gern eine Information, warum das Geld trotz dass es auf dem Konto verbucht ist - Lohn wohlgemerkt - nicht zu Verfügung steht, eine Antwort erhalten.

Es wird sich nun um eine andere Bank bemüht. Die Servicerufnummern wurden bis zum heutigen Tag zwei bis drei Mal in Anspruch genommen, alles ohne Probleme.

Ich war mit meiner Bank wirklich zufrieden. Nachdem ich geschlagene zwei Tage gebraucht habe, um unter der Nummer jemanden zu erreichen, wurde mir nach dem Vortragen meines Problems nur noch gesagt: "Die Kündigung ist rechtens, suchen Sie sich eine neue Bank.

Was bleibt mir anderes übrig, ich suche eine andere Bank, die gewillt ist, mein Girokonto zu führen. Ich konnte ohne Probleme zur Norisbank wechseln.

Der Antrag wurde schnell bearbeitet. Onlinebanking funktioniert gut und ist übersichtlich aufgebaut. Postfach aktiviert, da ich mir die Auszüge so besser archivieren kann.

Telefonservice habe ich auch schon ausprobiert, sehr nett und alles gut geregelt. Reine Onlinebank, so wollte ich es auch. Das reicht mir. So what?

Kann man nur empfehlen! Isabel F. Völlig unerwartet wurde mir jetzt aber nach etwas über einem halben Jahr das Konto bei der Norisbank gekündigt, ohne Angabe von Gründen.

Auf dem Konto befanden sich stets mehr als 1. Seit etwa einem Monat sind es deutlich unter 1. Und nun kam eine Kündigung gem.

Nummer 19 Abs. Mit meiner Schufa ist alles in Ordnung. Bis auf die Tatsache, dass auf meinem Girokonto jetzt deutlich unter 1.

Deshalb überrascht mich die Kündigung. Wer dem Stress entgehen will, seine Bankverbindung bei diversen Vertragspartnern ändern zu müssen, sollte von der Norisbank die Finger lassen.

Paul Filler. Der Service ist mega schnell. Die Berater sind immer unglaublich schnell am Telefon. Im Vorfeld der Einrichtung eines neuen Girokontos habe ich einige verschiedene Anbieter eingerichtet und verglichen.

Benjamin Schweiger. Ich bin geschockt über die schlechten Erfahrungen hier, weil ich das überhaupt gar nicht bestätigen kann.

Das Internetbanking funktioniert auch sehr einfach und tadellos, es braucht aber genau 24 Stunden für jede Bewegung und Überweisung, aber ehrlich gesagt, finde ich das auch nicht problematisch.

Wenn man allerdings am Freitagabend eine Überweisung vornimmt, wird sie erst am nächsten Werktag, also von Montag auf Dienstag ausgeführt, da diese Stunden-Frist nur von einem Werktag auf den anderen gilt.

Man muss allerdings das Internet-Postfach ausschalten, damit das Abholen der Auszüge bei der Deutschen Bank funktioniert, beides geht nicht.

Auch der Kundendienst reagiert genau nach 24 Stunden und ist ausgesprochen freundlich und höflich. Alle Preise und Leistungen werden ehrlich in den AGBs aufgeführt, sodass man sich wirklich nicht beschweren kann.

Ich kann die Norisbank wirklich nur empfehlen. Bevor man hier solch unglaublich schlechte Bewertungen abgibt, sollte man sich vorher erst mal genau über die Konditionen und Kosten informieren, denn es gibt einige Unterschiede in den verschiedenen Produkten und Konten der Norisbank, die aber alle ganz einfach erklärt werden.

Ich kannte diese Bank vorher überhaupt nicht. Ich hab mich aber informiert, dass es die ehemalige Quellebank war, die jetzt eine Tochter der Deutschen Bank ist.

Ingo Geller. Nun, genutzt habe ich die Filialen nie, deshalb stört mich deren Wegfall auch nicht! Dafür habe ich ein bedingungslos kostenloses Girokonto und finde immer einen kostenlosen Geldautomaten.

Den Service habe ich bisher nur einmal genutzt in einer weniger komplizierten Angelegenheit - deshalb hierzu keine Bewertung. Und wenn jemand 6,90 Euro an Gebühren für geduldete Überziehung zahlen muss; bitte sehr, dann liegt der Fehler doch beim Kontoinhaber, nicht bei der Bank.

Damals waren die Mitarbeiter der Filialen nur Kreditverkäufer ohne Servicegedanken. Inzwischen bin ich jetzt wieder zur Norisbank, weil mir das Onlinebanking extrem gut gefällt.

Ich bin vollkommen zufrieden und werde jetzt dort bleiben, sofern die Konzernmutter Deutsche Bank nicht den Laden zumacht. Nachteile: Dispo teurer als bei anderen, keine kostenfreie Geldabhebung mittels Mastercard an allen Automaten, App hängt sich derzeit manchmal auf, mTANs kosten 9 Cent.

Ich bin vollkommen zufrieden. Eröffnung ging schnell und meine telefonische Anfrage zufriedenstellend beantwortet. Die Norisbank ist besser geworden.

In diesem Zusammenhang ein Tipp: Geldautomaten zahlen üblicherweise auch nach entsprechender Freischaltung der Bankkarte mehrere Tausend Euro nicht in einer Summe aus.

Also bitte nicht irritieren lassen, wenn der Automat beispielsweise als Maximalbetrag lediglich 1. Das ist lediglich ein Sicherheitsmerkmal. Das Geld einfach nacheinander in Teilbeträgen abheben, hier also 5 x 1.

Informationen dazu hatten wir vorher keine. Ursache: Das Girokonto ohne eingeräumten Dispokredit wurde durch Zahlungsverzug von Krankengeld und zwei Abbuchungen für 4 Tage über das Wochenende um gerade mal 14 Euro ungenehmigt "überzogen".

Nein, bei dieser Bank hat man einen Weg geschaffen, in solchen Fällen per versteckten Klauseln im Preisaushang gleich eine hohe Pauschale von 6,90 Euro zu kassieren.

Angeblich schon per Info vor einem Jahr in den Kontoauszügen. Leider hatten wir das Konto da noch gar nicht! Also man könnte die ganzen 3 Monate mit ca.

Willy V. Natürlich fand ich es sehr traurig, als durch die Übernahme der Deutschen Bank die wenigen vorhandenen Filialen geschlossen wurden und tatsächlich hatte ich überlegt, ob ich die Bankverbindung wechseln soll.

Letztendlich hatte meine Faulheit gesiegt und ich bereue es bis heute nicht, der Bank treu geblieben zu sein. Die Norisbank hat sich auf sehr einfache Produkte spezialisiert.

Das Girokonto ist bedingungslos kostenlos, auch bonitätsschwache Kunden haben sehr gute Chancen zumindest ein preiswertes Guthabenkonto zu bekommen.

Optional kann man bei guter Bonität und monatlichen Einkommen eine kostenlose Kreditkarte mit monatlicher Abrechnung bekommen. Buchungen, die bis Uhr eingereicht wurden, sind am nächsten Tag vorgemerkt und somit verfügbar bzw.

Der kostenlose 24h-Service hat mich bis jetzt bei Fragen und Anliegen immer sehr kompetent und freundlich unterstützt. Man sollte aufpassen, dass bei nicht vorhandenem oder zu niedrigem Dispo keine Lastschriften, Überweisungen etc.

Dies kann passieren, wenn man versehentlich nur auf den gebuchten Kontostand und nicht auf den Kontostand inklusive Vormerkposten achtet. Trotz alledem darf nicht vergessen werden, dass eine Bank kein Wohlfahrtsunternehmen ist und Gewinne für die Gehälter der Mitarbeiter und Rücklagen erwirtschaften muss.

Dazu kommt noch, dass überdurchschnittlich viele Kunden der Norisbank über eine weniger gute Bonität verfügen, sodass eine wichtige Einnahmequelle - das Vergeben von Krediten - stark eingeschränkt ist.

Nicht wenige Kunden lassen beispielsweise leichtfertig Briefklammern an den Geldbündeln, welche die Automaten zum Teil erheblich beschädigen.

An manchen Tagen rückt der Reparaturdienst mehrmals täglich an, um die Maschinen zu reparieren. Dafür kann die norisbank nun wirklich nicht verantwortlich gemacht werden.

Tipp: Das Geld sollte nach Möglichkeit zu den üblichen Geschäftszeiten eingezahlt werden. Sollte es Probleme geben, haben mir die Mitarbeiter der Deutschen Bank bislang immer freundlich weitergeholfen.

Übrigens wird das Geld in Echtzeit verbucht, bereits Sekunden nach der Ausgabe der Quittung ist die Buchung online ersichtlich, das klappt zuverlässig.

Manchmal geht es, manchmal nicht. Die beiden Geldhäuser Deutsche Bank - norisbank schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Heute war es wieder mal so weit.

Sämtliche Einzahlungsterminals bei der Deutschen Bank abgefahren. Bin mein Geld nicht losgeworden. Anruf bei norisbank. Immer das Gleiche: "Terminal defekt, Karte defekt", ist die Antwort.

Neue Karte kostet 6 Euro. Mir ist das jetzt zu dumm. Kündigung ist geschrieben. Die Norisbank bietet seit Jahren ein echtes 0-Euro-Konto an und hat nicht, wie viele andere ehemalige 0-Euro-Konto-Wettbewerber, versteckte Gebühren eingeführt.

Die Schreiber der kritischen Beiträge sollten sich mal erkundigen, was z. Da sind 45 Euro mittlerweile die Normalität.

Und noch Folgendes sei angemerkt: Die Mitarbeiter in den Service-Centern müssen auch bezahlt werden und das funktioniert bei der Norisbank noch immer ohne Kontoführungsgebühr und Kartengebühren.

Man sollte einfach mal die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen. Da stellt man nämlich fest, dass nicht nur die Bank ein Leistungsversprechen abgibt, sondern auch die Kunden Spielregeln einzuhalten haben.

Und wenn es die zu Recht erhobene Forderung nach einer sauberen Kontoführung ist, bedeutet: Ich kann nur über das Geld verfügen, was auf meinem Konto ist.

Selbst dann, wenn sie gar nichts bezahlen müssen wie im Falle der Norisbank. Friedrich Konrad K. Meine Anrufe im Servicecenter waren sehr enttäuschend.

Keiner konnte mir sagen, woran es liegt, dass der erhöhte Verfügungsrahmen am Geldautomaten nicht angekommen ist das Konto ist ausreichend gedeckt.

Es konnte auch keiner ins System schauen, was da schief gelaufen ist. Von vier verschiedenen Servicemitarbeitern erhielt ich zum Teil sich widersprechende allgemeine Auskünfte.

Dafür wurde ich ständig, auf das Telefonbanking mit Pin hingewiesen das ist aber für mich keine Option. Offensichtlich soll jeder in das Telefonbanking gezerrt werden, da sonst keine Auskunft zu erwarten ist.

Ich bin von der Norisbank sehr enttäuscht. Die Ansprechpartner aus dem Service sind nicht kompetent. Leider brachten auch meine E-Mails keinen Erfolg.

In den Antworten wurde auf den Inhalt meiner Mails nicht eingegangen und auch hier auf das Telebanking hingewiesen.

Wollen die Damen und Herren jeden ins Telefonbanking drängen und ihre Kunden in der Selbstständigkeit beschneiden? Von einer Online-Bank erwarte ich, dass ich auch alle Geschäfte online erledigen kann.

Irene B. Insofern sollte man sich nicht beschweren, wenn die Bank für die Ausführung eines nicht gedeckten Auftrages kostendeckende Gebühren berechnet.

Ja, die Beauftragung einer Überweisung per Ultimo ist mittels Internetbanking nicht möglich. Ja, die Dispozinsen sind zu hoch. Ja, die Unterstützung einschlägiger Bankensoftware könnte besser sein.

Ja, die Zinsen für Tagesgeldeinlagen sind nicht spitze. Aber das Kreditinstitut muss eine Mischkalkulation erstellen, um Geld zu verdienen, insbesondere vor dem Hintergrund des Profils ihrer Klientel.

Bei geschickter Nutzung entstehen keinerlei Kosten, das ist bei einer überdurchschnittlich geringen Bonität der Kundschaft für eine Privatkundenbank eine durchaus beachtliche Leistung.

Reklamationen reiche ich per Briefpost ein, die herkömmliche Schriftform ist bei Einwendungen aus Nachweisgründen ohnehin zu empfehlen und im Übrigen ebenfalls im Hinblick auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuraten.

Auch was die Bankgeschäftstage betrifft, empfiehlt sich ein Blick in die auf der Website zur Verfügung gestellten durchaus übersichtlichen Unterlagen.

Angesichts der Tatsache, dass beispielsweise Bankgeschäfte dieser Internetbank notfalls auch ohne Internetzugang bzw. Übrigens ist jedes Kreditinstitut in Deutschland gesetzlich verpflichtet, nach bestimmten Kriterien zweifelhafte Zahlungsvorgänge zu verifizieren und im Zweifel abzuweisen, etwaige Kontensperrungen dienen auch der Sicherheit des Kunden, das sollte nicht vergessen werden.

Insgesamt kann ich das Kreditinstitut wärmstens empfehlen, besonders für Geringverdiener. Die norisbank ermöglicht mit der Infrastruktur der Deutschen Bank nahezu jedermann zumindest die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr, das ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit.

Wenn bei Guthabenkonten kein Geld auf dem Konto ist und dann Überweisungsaufträge nicht ausgeführt werden, sollte das nicht der Bank zum Vorwurf gebracht werden Nie Probleme mit dem Noriskonto gehabt, läuft alles einwandfrei!

Bareinzahlungen sind bei jedem Automaten der Deutschen Bank möglich und werden sofort dem Noriskonto gutgeschrieben.

Ich finde das Konto ist eine gute Wahl. Gerade auch Kunden mit negativer Schufa werden nicht gleich abgelehnt, haben eine faire Chance eine gute und kostengünstige Bank zu finden, gegebenenfalls auch mit einer EC-Girocard, um in Geschäften bargeldlos zu zahlen.

Und verbucht wird auf dem Konto flott und es gab bei mir bisher nie Probleme mit einer Überweisung. Was will man denn mehr? Carsten Barthel.

Erst haben sie angeblich das PostIdent nicht bekommen scheint wohl mehrfach vorzukommen, wie ich gelesen habe , dann ist es immer wieder ein Erlebnis, wenn man per Telefon oder schriftlich etwas wissen möchte, aber das wirklich Unverschämteste sind die unglaublich schnellen Rückbuchungen, wenn auch nur 1 Cent auf dem Konto fehlen sollte.

Man hat aber keine Chance diesen Fehlbetrag schnell zu überweisen, denn bis die Gutschrift erfolgt ist, hat die Norisbank schon alles zurücküberwiesen und macht damit mehr Kosten als die fehlenden 50 Cent.

Wenn man es selbst nicht merken sollte, kann die Info von der Norisbank darüber bis zu 9 Tagen dauern! Online würde man es nicht sofort sehen, wenn man sich keine Umsatzanzeige der letzten Tage anzeigen lässt.

Wegen fehlender 50 Cent sind Kosten von 6,60 Euro entstanden! Das steht in keinem Verhältnis. Wenn man online Überweisungen tätigt, kann es sein, dass diese erst 24 Stunden später ausgeführt werden und so lange als vorgemerkte Umsätze einfach stehen bleiben.

Schon mal so was bei einer anderen Bank erlebt? Ich nicht. Gehaltseingang wird immer erst am späten Nachmittag verbucht. Angeblich Fehler des Arbeitgebers.

Daueraufträge, die am letzten eines Monats ausgeführt werden sollen, müssen Monat für Monat verändert werden, denn einmal ist der Vergisst man dies, bekommt man auch gleich wieder eine Strafe aufgebrummt, da ein Dauerauftrag nicht ausgeführt wurde.

Fazit: Kündigung ist geschrieben. Keyla Smith. Insofern ist norisbank ganz eindeutig positiv zu bewerten. Die SB-Automaten sind überdurchschnittlich unkomfortabel, steinalt, langsamen und unzuverlässig.

Im Online-Banking angelegte Überweisungsvorlagen und Daueraufträge können an den Automaten der Deutschen Bank weder eingesehen noch modifiziert oder auch nur ausgeführt werden.

Vorgemerkte Gutschriften - der Betrag ist aufgeführt, aber doch nicht da? Das ist eigentlich nicht Fleisch und nicht Fisch.

Verschwundene Buchungen zwischen 20 Uhr abends und irgendwann morgens, weil die Deutsche Bank dann ihre Server synchronisiert.

In beiden Fällen waren die Angestellten verschiedene eher ungeduldig, unmotiviert und belehrend. Fazit: norisbank hält zumindest, was zum kostenlosen Konto versprochen wird und lehnt potenzielle Kunden nicht gleich ab.

Das Banking selbst ist gar nicht auf der Höhe der Zeit. Ich würde heute wohl einen anderen Anbieter auswählen. Um mein Konto aufzulösen habe ich ein Fax mit Kündigung abgeschickt.

Wird nicht akzeptiert - mit dem Hinweis ich sollte es telefonisch bzw. Das gilt aber nicht mehr. Worauf kann man bei diesen Herrschaften sich überhaupt noch verlassen.

Im laufenden Quartal wurde vom leeren Konto eine Abbuchung vorgenommen, sodass eine Rückbuchungsgebühr entstand, die ich umgehend beglich.

Zum Quartalsende - siehe da - Konto mit 6,90 Euro belastet. Und noch oben drauf: In diesem Quartal fallen ebenso noch 6,90 Euro an, wegen der bereits angefallenen 6,90 Euro aus dem letzten Quartal.

Was ich sehr frech finde. Eugen Hermann. Kurz zusammengefasst: Meine Bareinzahlung war am Sonntag, der Montag war ein Feiertag, also wurde die Bareinzahlung am Dienstag gebucht, soweit alles nachvollziehbar.

Mein Überweisungsauftrag war ebenfalls am Sonntag nach der Bareinzahlung, nur handelte es sich hierbei um eine SEPA-Überweisung, wie mittlerweile üblich, und somit gelten die nationalen Feiertage nicht, obwohl es sich um eine Überweisung innerhalb Deutschlands handelte.

Soweit das Ergebnis der mir erteilten Auskunft. Die Norisbank hat mir aus Kulanz die Summe von 6,90 Euro erstattet. Soweit so gut, leider kann ich nun seit zwei Tagen nicht mehr das Onlinebanking nutzen, da mein Zugang gesperrt ist.

Bei der sogenannten Service-Hotline konnte wollte man mir nicht sagen, woran es liegt. Ich soll mich doch bitte schriftlich an die Postanschrift wenden.

Mir fehlen nun ehrlich gesagt die Worte. Man sieht überall die Flyer als auch bei Webseiten, wo mit einem kostenlosen Konto angeboten wird, dass von der Stiftung Warentest ausgezeichnet wurde.

Also habe ich mich entschlossen, dort das Konto zu eröffnen, da ich deren unabhängigen Tests sehr zu schätzen mag. Die Kontoeröffnung verlief reibungslos.

Man gibt alle seine Daten ein und geht zur Postfiliale und macht sein Postident. Ein Tag darauf gab es auch das Willkommensschreiben inklusive die Noris Card.

Bei den Unterlagen habe ich angegeben, keinen Dispo und keine Kreditkarte zu beantragen, da ich dieses Konto nur als Zweitkonto benutze.

Es wird mit ohne Wenn und Aber geworben, sodass ein Mindestgeldeingang nicht notwendig ist! Da ich in der Bankenstadt wohne, gibt es überall eine Filiale der Deutschen Bank, wo ich meine Kontoauszüge drucken kann, als auch Bargeld Scheine einzahlen kann.

Verlief alles reibungslos. Ich kann das Konto nur empfehlen, wenn man es als Zweitkonto nutzt. Mein Hauptkonto habe ich bei einer Direktbank, sodass ich ein Konto mit Filiale brauche.

Das OnlineBanking ist relativ gut, nur hat es seine Schwächen. Man nutzt hier das alte iTan-Verfahren. Ich bevorzuge wegen der Sicherheit die ChipTan, wo man auf dem Gerät sieht, wo eine Überweisung hingeht.

Aber das wird nicht angeboten. So etwas wie bei der Norisbank ist mir aber noch nie passiert: Vor einiger Zeit wurden alle Zahlungseingänge an einem Tag offenbar einfach abgewiesen.

Ich habe das als einen technischen Fehler angesehen und damals nichts dazu gesagt, aber heute ist das schon wieder passiert.

Das kann doch wohl nicht wahr sein?! Welchen Grund kann man denn finden, um Geld nicht zu verbuchen? Also ich bin sehr enttäuscht.

Dazu muss man sagen, dass das Online-Banking eine reine Katastrophe ist. Ich war jahrzehntelang bei der Sparkasse und dort funktioniert Online-Banking wie es sein soll.

Bei der Norisbank werden Guthabenbeträge lange vorgemerkt, dann erst nach Tagen gebucht, sodass man erst dann kostenfrei über diese verfügen kann.

Wohingegen aber Abbuchungen schnell vorgezogen und gerne einmal zurückgebucht werden. Ne danke! Ich werde wieder zur Sparkasse gehen. Nicole G.

Heute erhielt ich meine Quartalsabrechnung und siehe da, es wurden mir ohne jegliche Begründung 6,90 Euro abgebucht. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, mein Konto hätte sich im Minus befunden.

Mein Konto war zu keiner Zeit im Minus. Ich nutze es als Zweitkonto ohne Gehaltseingang ohne Dispo und tätige nur Bareinzahlungen.

Genau da liegt das Problem, die Bareinzahlungen bei der Deutschen Bank werden bis zu zwei Tage später erst dem Konto gutgeschrieben, obwohl die feinen Damen und Herren im Besitz des Geldes sind.

Im Internetbanking erscheint die eingezahlte Summe. Wenn man nun, ich sage mal 4 Stunden später, eine Überweisung tätigt, wird das als Überziehung bewertet.

Eidesstattliche Versicherung abgelegt Privatinsolvenz gemacht. Die norisbank nahm mich ohne Wenn und Aber auf. Kostenloses Online-Girokonto.

Sehr positiv. Doch hat das Positive damit sein Ende erreicht. Heute geht es mir gut, die Privatinsolvenz ist erledigt, ich habe einige tausend Euro bei dieser Bank deponiert.

Antrag auf EC-Karte auf Guthabenbasis abgelehnt. Neulich wollte ich 5. Angerufen, den Verfügungsrahmen auf 9. Gestern probiert, max.

Heute erneut probiert. Keine Auszahlung möglich. Ich möchte nicht den Begriff Unterschlagung gebrauchen, doch ist es arg grenzwertig, wenn der Kunde mal eben schnell einige tausend Euro braucht und für die Abhebung einige Wochen braucht.

Fazit: Wer kein Geld hat, ist mir der norisbank gut beraten, wer Geld hat eher nicht. Daher Bewertung neutral.

Johannes B. Zu dieser Zeit war die Norisbank das einzige Geldinstitut, welches mir trotz miserabler Schufa ohne Wenn und Aber ein simples Girokonto eingerichtet hat.

Nun ist die Zeit, da es mir finanziell wieder besser geht und auch wenn wir in der Familie bei anderen Instituten Konten haben, die Norisbank bleibt meine Bank für den Gehaltseingang und für das allgemeine Wirtschaften.

Der Online-Auftritt der Norisbank ist einfach, aber funktionell gehalten. Das Onlinebanking bietet alle Funktionen, die man halt so erwartet, wenn man keine besonderen Ansprüche hat.

Sehr angenehm ist, dass man problemlos Unterkonten anlegen kann. Somit kann man gezielt Geld für bestimmte Zwecke Urlaub, Anschaffungen zurücklegen.

Wer eine schlechte Schufa hat, erhält keine EC-Karte bzw. Das dürfte aber bei den wenigsten Geldhäusern anders sein.

Stattdessen gibt es eine Servicecard, mit dieser kann man an allen Automaten der Cashgroup Geld abheben. Somit ist die Bargeldversorgung zumindest in Ballungsräumen gesichert.

In ländlichen Regionen sieht es diesbezüglich eher mau aus. Zurzeit kein Grund zum Wechsel Ich habe vor 6 Monaten ein Girokonto bei Norisbank eröffnet, weil es damals eine der wenigen Banken war, bei der ich keine Kontoführungsgebühren, keine Gebühren für Kontoauszüge am Automaten oder Gebühren für eine Kreditkarte hatte.

Das alles waren meine Gründe ein Konto bei der Norisbank zu eröffnen und ich muss sagen, ich habe es bisher überhaupt nicht bereut und kann es nur weiterempfehlen.

Auch die Vorwürfe von unfreundlichen Hotline-Mitarbeitern kann ich nicht bestätigen. Bei mir funktioniert das Online-Banking einwandfrei. Ich konnte mich bisher nicht beklagen.

Ich hoffe und wünsche mir natürlich, dass das auch so bleibt. Mein Geld kann ich kostenlos an den Geldautomaten der Cash Group abheben, was wirklich sehr von Vorteil für mich ist.

Die Buchungen innerhalb der Deutschen Bank verlaufen auch immer sehr schnell, weshalb ich voll und ganz zufrieden bin! Seit Kurzem kann man an den Einzahlautomaten der Berliner Bank auch Bargeld einzahlen, sowie seine Pin-Nummer in eine Wunsch-Pin ändern und auch eine Fix-Auszahlung nutzen, wenn man meist den gleichen Betrag in der gleichen Stückelung wünscht.

Das ist echt sehr praktisch! Vor Kurzem brauchte ich eine neue noris Card, da meine schon ziemlich abgenutzt war und das verlief auch problemlos.

Habe über das Online Banking eine neue bestellt und konnte die alte Karte so lange noch weiter benutzen, bis ich die neue das erste Mal einsetzte.

Gekostet hat mich die Ersatzkarte nichts und die Pin-Nummer ist auch gleich geblieben. Patrick S. Vor dem Hintergrund der aktuellen Niedrigzinspolitik in der Eurozone würde ich derartig hohe Sollzinsen als Wucher bezeichnen.

Zudem erhebt die Bank eine Jahresgebühr für die Nutzung der Geldkartenfunktion. Auch gibt es immer wieder Kritik an den rigiden Bonitätskriterien der Norisbank, so gab sie in der Vergangenheit bei Konten anfangs statt einer Maestro-Karte nur eine Servicecard aus, die über eingeschränkte Kontofunktionen verfügt.

Auch für die Beantragung eines Dispokredits gibt es nur auf Antrag mit erneuter Bonitätsprüfung. Andere Direktbanken geben generell mit Kontoeröffnung einen Startdispo hinzu bzw.

Schade eigentlich, denn die Norisbank hätte als Tochter der Deutschen Bank viel Potenzial, den ersten Platz unter den Direktbanken zu erklimmen.

Martin Rudek. Das Konto sollte als reines Haushaltskonto dienen. Nach gut einen Monat wurde ich bestohlen, auch die Norisbank-Karte war mit dabei und somit wollte ich die Karte sofort sperren lassen.

Ich rief also gegen Nachdem ich etliche Zahlencodes eingeben musste, musste ich noch ganze 11 Minuten warten, bis sich dann endlich ein ziemlich verschlafen anhörender Typ dran ging!

Nach kurzem Gespräch, dass ich lediglich meine Karte sperren lassen will, stellte er mich zu einer Tonbandaufzeichnung weiter, da er das nicht machen konnte.

Da frage ich mich, warum man nicht gleich dahin geleitet wird, wo das Problem doch schon vorher feststand?

Am nächsten Tag fiel mir dann ein, dass ich ja eine neue Karte brauchte. Tja, auch darauf hätte mich der Typ noch mal hinweisen können, aber gut.

Wieder eine Hotline angerufen und siehe da es hat mal nicht ewig gedauert. Diese Dame erzählte mir dann erstmal, dass die neue Karte wegen der Sicherheit innerhalb von 7 bis 10 Tage kommen würde.

Natürlich kommt die Karte einige Tage vor der neuen Pin. So lange dauerte es dann auch! Unglaublich, denn ohne Karte kein Geld!

Da es - zumindest bei uns - keine Norisbankfiliale gibt und alle anderen Banken kein Geld am Schalter rausgeben können.

Nun kam aber der zweite absolute Minus-Punkt: Ich habe auf einen Sonntag einige Überweisungen getätigt. Leider war eine falsch und ich rief kurz darauf wieder einmal die Hotline an.

Die Prozedur verlief mittlerweile schon fast von selbst Da wurde mir gesagt, dass sie die Überweisung noch nicht vermerkt sieht in ihrem System, aber sie könnte den genauen Betrag stoppen.

Somit gab ich den genauen Betrag an. Beim Online-Banking habe ich keinen Vermerk oder Sonstiges gesehen, aber dabei habe ich mir auch noch nichts gedacht.

Am Montag war es immer noch als "vorgemerkt" zu sehen und am Mittwoch wurde es dann trotzdem gebucht. Und wieder der Griff zum Hörer!

Diese Frau sagte mir dann ziemlich pampig; Naja, sicher ist das dann ja auch nicht, da muss das schon in Bearbeitung gewesen sein!

Ähm, ja ist klar! Kündigung ist geschrieben! Denn so was geht gar nicht. Dazu ist das Online-Banking sehr unübersichtlich.

Ich war schon bei vier Banken vorher bzw. Vorne Weg, Norisbank ist gut für alle wo nicht viel passiert auf dem Konto.

Die Norisbank, hat eine Überweisung getätigt, für die sie keine Autorisierung hatte. Als ich im Online-Banking die falsche Buchung gesehen hatte, habe ich sofort die Bank kontaktiert.

Eine unfreundliche Frau erklärte mir sofort, dass die Bank nichts falsch gemacht habe, obwohl alle Nachweise das Gegenteil bestätigen. Sie sicherte mir zu, die Überweisung zurückzubuchen, was allerdings ca.

Keine Entschuldigung, dass die Norisbank mich soeben bestohlen hatte, keine Entschuldigung, dass die Bank mir einen Schaden zuführt Dem nicht genug, ich schaute nachmittags nochmals auf mein Konto und musste feststellen, dass die Bank mir 9,90 Euro berechnet hatte für die Rückholung der Überweisung, wie geschrieben, die Überweisung, die die Bank falsch gebucht hatte.

Ich griff also zum Telefon, genervt von dem Aufwand und Stress, den mir die Norisbank verursacht hat und hoffte auf einen Mitarbeiter, der sich der Sache ernsthaft annimmt.

Meine Stimme war aufgeregt, nicht unfreundlich oder ausfällig, einfach erregt, weil ich Zeit opfern muss für eine Sache, die ich nicht verschuldet hatte.

Der Mitarbeiter betonte wiederholt sofort, dass die Norisbank keine Schuld habe und ihm lag viel daran, dies zu betonen Nachdem ich ihm sagte, dass es da nichts zu diskutieren gäbe, sondern es darum geht, Kundenservice zu demonstrieren, meinte der Mitarbeiter nur in einem aufgesetzten autoritären Ton, erst wenn ich ruhig bin reden wir weiter oder er lege auf.

Ich dachte ich bin im falschen Film, teilte ihm mit, dass er nicht die Polizei sei, sondern einen Kunden am Telefon hat Ich dachte mit einem Konto bei der Norisbank tue ich mir einen Gefallen Chriss R.

Ich bin leider auf einen betrügerischen Verkäufer reingefallen und habe die Überweisung an diesen stoppen lassen vor ca.

Weder das eine noch das andere traf zu, ich wollte lediglich eine von mir getätigte Überweisung stoppen. Daraufhin hat die norisbank meine Konten mit einer Umsatzsperre versehen und weist wahllos irgendwelche Zahlungsaufträge ab.

Mal ist es eine Überweisung, mal eine Lastschrift die jeden Monat kommt und mal ein Zahlungseingang.

Für jeden nicht ausgeführten Zahlungsauftrag fällt Minimum 0,58 Euro Porto an. Manche Banken ziehen dann noch Gebühren für nicht erfüllte Lastschriften ein.

Ich habe vor 1,5 Monaten von dieser Sperre erfahren nur aus Zufall und gebeten, diese zu löschen. Über den Telefonservice habe ich locker 6 Aufträge dafür gestellt und einen schriftlichen hingeschickt.

Es ist bis heute nichts passiert bis auf ein Antwortschreiben, dass es sich um eine temporäre Störung handelt und mit Hochdruck daran gearbeitet wird.

Dieser Brief kam vor ca. Mehrere Telefonate mit diversen Mitarbeitern kommen zu dem gleichen Ergebnis: "Ich leite gerne den Auftrag an die zuständige Abteilung weiter In die besagte Abteilung kann man mich nicht verbinden und auch die Mitarbeiter selbst können dort angeblich nicht anrufen, weil es wohl keine Durchwahl gäbe.

Wer das glaubt wird selig! Ein Beschwerdemanagement existiert nicht. Hierzu bietet die norisbank die Möglichkeit beliebig viele Top-Girokonten anzulegen.

Ich als Erbe hatte nun mit der Nachlassabteilung der Bank zu tun und wollte nun dieselbe Kontenkonfiguration bei der norisbank nutzen wie mein Vater zuvor.

Mehrfach hatte ich nachfragen müssen, wo denn das eine oder andere bleibt, aber nach einer Weile war dann alles mühsam eingerichtet und alle Konten wurden aufwendig Daueraufträge, Lastschriften, Mieteranschreiben etc.

Nach einem halben Jahr wurden mir alle Konten ausnahmslos von irgend so einer Servicegesellschaft im Auftrage der norisbank ohne Angabe von Gründen gekündigt.

Ich bat um Rücknahme der Kündigung unter Hinweis auf all die geführten Arbeiten und Absprachen - Reaktion: kurzfristige, sofortige Kündigung bleibt bestehen!

Die Konten wurden immer im Plus geführt ging auch gar nicht anders, da mir gar kein Dispo eingeräumt wurde weil kein Gehaltskonto, also damit nicht pfändbar, aha!

Der Gesamtsaldo war ausnahmslos immer fünfstellig und ich darf kein Kunde bleiben? Fazit: Diese Bank lebt von Leuten, die sich verschulden müssen oder möchten.

Alle anderen kosten offenbar nur das Geld der Bank und belasten die ach so tollen Systeme. Mike Keller. Als ich meine EC-Card bekam, stand im Anschreiben fälschlicherweise "Frau" statt "Herr" obwohl im Formular richtig angegeben - und so ungewöhnlich ist mein Name nun auch nicht.

Ich rufe also an, um darauf hinzuweisen. Dame entschuldigt sich und sagt, sie würde es im System ändern. So weit, so gut.

Obwohl das Konto locker gedeckt, wird die Karte einfach eingezogen. Ich rufe an, was das Problem sei und nach 2-maligem Weitervermitteln stellt sich raus, dass die Karte "wegen meiner Namensänderung" eingezogen worden sei.

Antwort: Vielleicht könne ich mir ja Geld von jemandem leihen, die Karte käme ja bald. Nächsten Tag checke ich das Konto, 5 Euro Gebühr für neue Karte die ja nicht durch mein Verschulden weg ist - Anruf, Entschuldigung, Gutschrift - versuchen kann man es ja, sagen sie sich wohl.

Es wird noch besser. Karte kommt. Ich rufe an, die PIN müsse eigentlich bald da sein, bitte noch warten. Eine Woche später immer noch nix.

Wieder Anruf. Call-Center-Agentin: "Die muss da sein. Wir haben sie verschickt. Jetzt in wirklich patzigem Tonfall: "Doch, wir haben sie an xxx meine Adresse geschickt.

Lösung, nach einigem Nörgeln, dass das nicht sein könne: Auch diese Karte wird gesperrt und ich bekomme angeblich eine neue Karte und PIN - wieder bis Ende nächster Woche!

Aber das ist mir jetzt auch egal, denn ich werde das Experiment Norisbank abbrechen, auch wenn das wieder massiven Aufwand für die erneute Kontoumstellung bedeutet.

Jedes Mal wenn ich da Anrufe sagen mir die netten Leute, dass der "neue" Pin gesperrt sei, weil er 3x falsch eingegeben worden wäre.

Als der letzte Pin gestern gekommen ist, habe ich bei der Norisbank angerufen und gesagt ich öffne nun den Pin-Umschlag! Sie sagte mir dann am Telefon das müsste ich schon gemacht haben, weil der neue Pin falsch eingegeben worden wäre.

Ich besitze ein Konto und bekomme keinerlei Auskunft am Telefon darüber! Das nenne ich mal Entmündigung! Man verweist mich ständig darauf, ich müsste einen neuen Pin beantragen, die die kommen sind angeblich gesperrt!

Ich hab die Faxen echt dicke! Seitdem es keine Filialen mehr gibt nur noch Mist! Was ich wirklich super finde ist, dass die norisbank einen 24h-Service besitzt, sich auf leicht verständliche Produkte spezialisiert hat, eine kostenlose norisbank-MasterCard mit einem zinsfreien Zahlungsziel von einem Monat anbietet und das die Sparangebote für das heutige Zinsniveau auch noch akzeptabel sind.

Auch dass ich kostenlos Kontoauszüge bei der Deutschen Bank abholen kann gefällt mir, denn nicht jeder hat einen Drucker zu Hause stehen.

Erbärmlicherweise bekommt es das Tochterunternehmen der Deutschen Bank auch nicht auf die Reihe seinen Kunden eine kostenlose Möglichkeit zum Hartgeldeinzahlen anzubieten, dafür sind Gebühren mit bis zu 25 Euro!

Was mich auch sehr stört, ist die sehr langsame Arbeitsweise der norisbank. Umbuchungen vom Topzinskonto aufs Topgirokonto dauern 2 Tage trotz "täglicher Verfügbarkeit".

Im gleichen Schneckentempo werden auch Gutschriften und Überweisungen ausgeführt. Wer bereit ist seine Ansprüche einige Gänge nach unten zu schalten, wird bei der norisbank ein solides, bedingungslos kostenloses Girokonto finden.

Aber heute möchte ich nur kurz auf den vorangegangenen Eintrag zur norisbank eingehen: Ich habe seitdem die norisbank das DB-System nutzen muss Online-Kontoauszüge!

Ich hatte nie das Problem von Zwangsauszügen, das funktioniert, obwohl die Einführung einer richtigen Postbox natürlich längst überfällig ist Bargeldeinzahlung geht auch an Automaten der Deutschen Bank und das Geld ist sofort auf dem norisbank Konto!

Andere Banken wie die DKB sind da viel flexibler. Überweisungen dauern länger als bei anderen Banken bis zur Gutschrift. Ferner gibt es keine Möglichkeit Geld bei den Partnerbanken einzuzahlen.

Mal ehrlich: Wer will heute so ein Konto. Ich ärgere mich nur, dass ich die Berichte hier nicht schon früher gelesen habe.

Otto Lehne. Damals nutzte ich es als Zweitkonto, mittlerweile als Hauptkonto. Nun habe ich den Vorteil, dass sogar die Telefonnummer kostenlos geworden ist und ich kann Auszüge seitdem auch an Deutschen Bank Filialen etc.

Trotzdem drucke ich weiterhin meine Auszüge online aus. Hatte nie Probleme mit der Bank. Besitze auch die Mastercard, welche sich auf Anfrage auch online freischalten lässt, sodass man immer gleich auf den ersten Blick beim Einloggen sieht, wie viel denn zum Ende des Monats abgebucht wird.

Auch eine Dispoerhöhung war kein Problem, nachdem ich dieses Zweitkonto später als Hauptlohnkonto nutzte. Wie ich feststellen musste, ermöglicht die Norisbank nur das unterste Segment zur Nutzung, Kontostand abrufen und ganz normale Inlandüberweisungen.

Sie können doch direkt auf unsere Internetseite gehen". Für mich als Vielnutzer ist dies nicht nur der umständlichste, sondern auch der unsicherste Weg.

Sie war damals die vielleicht erste Bank, die 24 Stunden am Tag Kontoführung in Selbstbedienung anbot. Am Terminal im Vorschalterraum, Internet war noch nicht.

Auch als ich vor 10 Jahren nach Minden umzog, habe ich das Konto behalten, obwohl es in Minden keine Norisbank-Filiale gab.

Der Online-Service deckt alles ab, was ich normalerweise brauche. Auch wenn das Filialnetz jetzt auf eine einzige Filiale in Berlin geschrumpft ist: Der telefonische Service war und ist immer prompt und verbindlich.

Wegen meiner Hausrenovierung habe ich zurzeit mehr Geldbewegungen als sonst auf dem Konto. Ein Anruf bei der Hotline löste das Problem noch am selben Tag, das Limit wurde meinem Wunsch entsprechend sofort erhöht.

Dass die Norisbank weniger bekannt ist, hat den positiven Effekt, dass sie als Ziel für Cyber-Kriminelle unattraktiv ist. Die Überweisung dauert ansonsten nicht länger als bei anderen Banken.

Darstellung der Buchung im Onlinebanking. Ein- sowie Ausgänge werden bei der Noris als erstes als "Vorgemerkt" angezeigt, die Bank hat Kenntnis, aber die endgültige Buchung erfolgt um Mitternacht.

Für Abhebungen z. Vielleicht nicht die beste Präsentation, aber bei vielen anderen Banken passiert es ähnlich, sie stellen es nur evtl.

Abends verschwinden diese Vormerkungen und tauchen wenig später mit Valuta wieder auf. Die Sparkassen sind da moderner und buchen auch zwischendurch am Tage, aber insgesamt ist das halb so wild.

Allgemein: Zum Kundendienst kann ich nichts sagen, ich habe ihn nie gebraucht. Das Webdesign nennen viele altbacken, ich empfinde es, wenn man erst einmal eingeloggt ist, als funktional und erfrischend unprätentiös.

Ja, der Dispozins ist im Vergleich sehr hoch. Dispo will ich nicht, brauch ich nicht. Wer darauf angewiesen ist und sein Ausgabeverhalten nicht überdenken möchte, ist woanders besser aufgehoben.

Keine Bargeldgrenze am Automaten ist für mich auch willkommen, ich bin ein überzeugter Barzahler, und die "Falls weniger auf ihrem Konto ist, können sie auch das Abheben" Regelung hilft nichts, wenn das Konto für baldige Daueraufträge drüber ist.

Einfache Einzahlung von Scheinen ist ebenfalls willkommen, nur die Comdirect setzt mit den Münzeinzahlmöglichkeiten der Commerzbank einen drauf.

Die Noris bietet ein sehr solides Girokonto, nicht mehr, nicht weniger, das bei normaler Nutzung komplett kostenfrei ist.

Wer nicht aufpasst und uralt Kontoauszüge nachfordern muss oder eben in den Dispo gerät, muss jedoch unter Umständen etwas tiefer in die Tasche greifen.

Wer sich für eine Kontoeröffnung mit Kreditkarte bei der norisbank interessiert, dem kann ich nur dringend davon abraten.

Ich habe vor ca. Nach nun 6 Monaten kündigt die norisbank grund- und fristlos die Kreditkarte. Dass dies ohne jegliche Vorwarnung geschieht - meinetwegen.

Der Gipfel ist jedoch der telefonische nicht- Support. Auf meine sachlich nüchterne Nachfrage, aus welchem Grund die Kreditkarte gekündigt wurde, wird man mit einer sarkastischen Antwort abgespeist.

O-ton: "Sie glauben ja bestimmt auch, dass nirgends geschrieben steht, dass Sie das Konto als Gehaltskonto nutzen müssen, um die Kreditkarte zu behalten.

Solche Kunden wie Sie haben wir gerne, die nur die Rosinen picken. Was ist das bitte für eine Antwort auf meine sachliche!!!

Frage und den Hinweis, dass ich dann das Konto kündigen möchte??? An Frechheit nicht zu überbieten. Man muss es vermutlich positiv sehen: durch die Kündigung der norisbank wird man darauf aufmerksam gemacht, dass man sich besser an eine seriöse Onlinebank wendet.

Nicht von "Kostenlos" verführen lassen!! Niemand kann wirklich kostenlos arbeiten. Darüber muss man sich im Klaren sein. Das Ganze hat immer einen Haken, z.

Die Bearbeitungszeiten bei Überweisungen waren oft 2 Tage, was eigentlich nicht sein sollte. Telefonsupport ist Anlässlich einer sachlichen freundlichen Beschwerde meinerseits gabs kommentarlos die Kündigung seitens der Bank das ist auch anderen so ergangen.

Wer meckert, fällt auf und fliegt raus wenn nicht noch Nebengeschäfte laufen an denen Sie verdienen wie Dispozinsen oder Kredite. Man beachte unbedingt auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese sind recht einseitig zu Gunsten der Bank.

Meine Empfehlung: ein Norisbank Konto, wenns unbedingt sein muss, nur als Nebenkonto, wo es nicht so drauf ankommt, niemals als Hauptkonto!

Oder besser noch, selbst wenn es ein paar wenige Euro kostet, ein Konto bei einer richtigen Bank mit akzeptablem Support. Keine halben Sachen mehr. Anfangs waren wir recht zufrieden mit der Norisbank, mittlerweile entpuppt sich die Bank leider als derart langsam, das wir wohl wechseln werden.

Gutschriften erfolgen meist erst einen Tag später andere Banken schreiben es 3 Std. Ich habe vor 5 Jahren, nachdem meine Bank die Kontoführungsgebühren drastisch erhöht hat zur Norisbank gewechselt.

Bisher kann ich fast nur positives berichten und ich rufe öfter beim Service an, ich bin nicht mehr die jüngste, von daher möchte ich manches lieber mit einem Mitarbeiter klären, wenn ich nicht zurecht komme.

Die Mitarbeiter sind ausgesprochen freundlich und versuchen immer zu helfen bzw. Die Kontoauszüge lasse ich mir per Post zusenden, das kostet nur das reine Porto ohne Aufschlag.

Zu Anfangs fanden die Buchungen recht schleppend statt, so dass man u. Auf Nachfrage habe ich erfahren, es wird täglich auch bis 16 Uhr gebucht, was ich anhand von Eingängen bestätigen kann.

Nicht schön war eine telefonische Diskussion mir einem Mitarbeiter, wegen einer Sperre des neu eingeführten NFC Chips auf der Debitkarte, den ich deaktiviert haben wollte, "das sei nicht möglich", wurde mir erklärt und wenn ich diese Möglichkeit nicht nutzen möchte, würde seitens der Bank das Konto gekündigt.

Das war tatsächlich das einzige Mal, dass ich in irgendeiner Form unzufrieden war. Gern hätte ich die TAN Listen behalten, aber dass die abgeschafft wurden, lag ja nicht an der Norisbank und 9 cent für eine Überweisung ist allem male insgesamt noch viel billiger, als die monatlichen Kontoführungsgebühren meiner alte Bank.

So unendlich viel hat man ja als Privatkunde nicht an Überweisungen monatlich zu tätigen. Es müssen diese per Post eingereicht werden, und dann werden nochmals Tage Bearbeitungszeit, laut Mitarbeiter, dazu kommen.

Weiterhin muss man sich dann am Telefon noch dumme Sprüche anhören wie," Na Sie haben sich doch für eine Direktbank entschieden".

Habe ich nicht! Als ich das Konto abgeschlossen habe, gab es noch eine Filiale in unserer Stadt. Egal, ob Institut vor Ort oder Direktbank.

Den Kunden behandelt man mit Respekt und nicht wie eine lästige Nummer. Meine Konsequenz: Ich kündige mein Konto die nächsten Tage und kann nur alle vor dieser Bank und deren miesen Service warnen.

Bin zwar erst seit kurzem Kundin der norisbank und habe daher noch keinen "reichhaltigen" Erfahrungsschatz. Es wurden jedenfalls bisher keinerlei Gebühren berechnet.

Auch die Hotline war zu Anfang eine Hilfe und ich habe sie freundlich-kompetent gefunden. Ich bin kein Kunde dieser Bank und werde es auch niemals werden.

Nachdem ich über einen langen Rechtsweg endlich einen Titel gegen einen Schuldner erwirkt hatte und sein Konto pfänden konnte, dachte ich es wäre geschafft.

Aber nein Die Norisbank schickt eine Mitteilung, das Geld ist gepfändet und liegt quasi bereit. Diese Mitteilung haben wir vor über 2 Monaten erhalten.

Das ist natürlich toll, wenn die Pfändung geklappt hat, aber wenn die Bank das Geld nicht herausrückt bringt das gar nichts. Auf telefonische und schriftliche Anfragen passiert gar nichts, vermutlich müssen wir jetzt noch gegen die Bank klagen.

Ich habe schon viel erlebt, mein Anwalt mit Sicherheit noch viel mehr, aber so etwas nun wirklich nicht. Ganz toll Noris-Bank!

So vergrault man sogar Leute, die mit Euch eigentlich gar nichts zu tun haben müssten. Ich bin inzwischen echt so sauer.

Ich habe auch bei Trustpilot eine Bewertung verfasst, die Reaktion der Norisbank folgte innerhalb von 60 Minuten, ich solle mich an das Qualitätsmanagement wenden, man nehme meine Beschwerde sehr ernst Nicht einmal, dass meine Mail eingegangen ist Wer mit dieser Bank arbeitet muss sich beim Service im Problemfall auf einiges gefasst machen.

Nach vielen Schreiben die Begründung der Norisbank. Die erhaltene Auskunft ist mehr als unvollständig und lückenhaft.

Wer sich ärgern will geht zur Norisbank, die nach meiner Erfahrung mit noch weniger Kundenorientierung arbeiten als ihr Mutterhaus die Deutsche Bank.

Macht man sein Konto zu, bekommt man sein Guthaben nach Wochen nicht runter nur weil man nicht mehr bei der Norisbank sein möchte. Warte schon 3 Wochen auf mein Geld.

Der Service ist ziemlich unfreundlich. Echt traurig. Auf Empfehlung eines Bekannten habe ich mich kürzlich für das Norisbank-Girokonto entschieden.

Schlicht und ergreifend auch deswegen, weil es von Jahr zu Jahr weniger Banken werden, die fast kostenfreie Girokonten anbieten.

Und dabei die Piepen von der EZB geradezu nachgeworfen bekommen Vor einigen Jahren hatte ich das Girokonto gekündigt, weil mich die zeitversetzte Gutschrift nach etwa 24 Stunden nervte.

Der überwiesene Betrag erschien sozusagen unter Vorbehalt auf dem Konto, darauf zugreifen konnte man noch nicht. Seit November gibt es ja sogenannte Echtzeitüberweisungen in Sekundenschnelle.

Daran hat sich auch die Norisbank orientiert, weil das ganze jetzt fixer geht. Zumindest bei meiner letzten Überweisung wurde die Gutschrift von Freitag früh auf dem Konto sogar am Samstag gebucht.

Da war ich dann schon überrascht. Könnte aber auch schon am Freitag Abend passiert sein Das kann ich nicht genau sagen. Und das Geld steht sofort zur Verfügung.

Da hat sich die Norisbank offenbar gebessert. Überhaupt ging die Kontoeröffnung sehr fix. I-Tan-Überweisungen gibt es zwischenzeitlich nicht mehr, weil zu unsicher.

Für mich ist letzteres die idealere Lösung. App-Anwendungen auf dem Smartphone, wie bei der Photo-Tan, stehe ich derzeit noch skeptisch gegenüber.

Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht. Das wird sich aber auch legen müssen, weil langfristig sicher auch die mobile Tan das Zeitliche segnen wird.

Den Aktivierungscode erhielt ich per SMS und wollte den eingeben. Irgendwie konnte ich meine Handy-Nummer nicht online bestätigen.

Wahrscheinlich ein technischer Fehler, der nun behoben ist und alles ist wieder paletti. Innerhalb von sechs Monaten nach Kontoeröffnung müssen in drei Monaten mindestens Euro eingehen, um den Bonus zu erhalten.

Gilt nur für Neukunden, die in den letzten 12 Monaten dort kein Girokonto hatten und ist nicht an Lohn- oder Gehaltseingänge gebunden. Norisbank - vier Sterne.

Weil die Norisbank eines der wenigen leuchtenden Sternchen am grau-trüben Bankenhimmel ist. Zumindest bei den Girokonten. Bei einer Online Überweisung wird erst am Folgetag die Zahlung sichtbar und somit auch der Buchungstag.

Für Onlinebank ist der Onlineservice mangelhaft und nicht zu empfehlen. Zudem ist die Kreditkarte nicht wirklich einsetzbar obwohl das Konto gedeckt ist, bei mehrmaligen Versuch wird die Karte 3 Tage gesperrt und kann erst nach 3 Tagen eingesetzt werden.

Man muss erst anrufen um die Kreditkarte zu nutzen. Geldtransfer vom Unterkonto auf Girokonto dauert Online 24 Stunden, oder man ruft an das ist der Transfer sofort auf dem Girokonto.

Versprochener Service wird nicht eingehalten. Zu einer Kontoeröffnung ist es gar nicht gekommen. Die Norisbank hat keinerlei Interesse an mir als Kunden.

Bis heute erhielt ich keinerlei Auskunft oder Rückmeldung. Will man einer solchen Institution wirklich sein Geld anvertrauen? Ein Stern ist hier noch zu viel.

Ich kann die Leute nicht verstehen, die hier die norisbank positiv bewerten. Frage: Wo gibt es die Brille, die man für so ein Sch Bank aufsetzen muss, um positiv darüber zu schreiben?

Meine Erfahrungen in Stichworten: - sehr, sehr schlechter Internetauftritt - Legitimation eintragen für Überweisungen höhere Geldbeträge wo gibt es denn sowas?

Fazit: Das alles können andere Banken wenn auch nicht gerade Online besser. Man muss halt nur suchen. Diese Bank -falls überhaupt- kann nur ein ganz kleiner Notstopfen für finanzielles sein.

Als "Hauptkonto" kann man diese Bank nicht empfehlen. Wie in vielen Bereichen ist es auch bei den Kreditinstituten empfehlenswert, den Markt zu beobachten.

Letztens bin ich auf ein Cashback Angebot der Norisbank bei shoop. Weitere Voraussetzungen: - das Angebot gilt nur für Neukunden, die in den letzten 12 Monaten kein Kunde der Norisbank waren.

Schon allein deshalb, weil Girokonten mit null Euro Gebühr eine aussterbende Art des Bankings darstellen.

Der Rückgang an gebührenfreien Girokonten ist in den letzten Jahren schon beträchtlich gewesen. Deshalb gibts vier Sterne. Nach über 10 Jahren als Kunde wurde die lapidare Kündigung seitens der Bank ausgesprochen.

Anscheinend sind die Kunden, die tatsächlich keine Kredite von der Bank brauchen und ausreichendes Geldvolumen auf dem Konto haben nicht willkommen.

Seit also alle bereit, wer in Zukunft das Konto ohne Inanspruchnahme vom Dispo führen will, dass euch seitens der Bank gekündigt wird.

Ich bin nun schon seit einer Weile ebenfalls ein Kunde bei der norisbank und bin dieses sehr gerne. Die Norisbank vergibt nicht nur Bonität vorausgesetzt ein fairen Disporahmen, sondern auch ein Tagesgeldkonto mit Zins sowie eine kostenloses Mastercard mit entsprechendem Kreditrahmen.

Wer mag, kann auch die neue Mastercard direct bekommen gegen zus. Das klappte bisher auch immer ohne Probleme. Wenn man einen Frage hat, stehen einem sogar bis spät in den Abend sehr freundliche Mitarbeiter zur Verfügung.

Am besten finde ich und das hat sonst kaum einen Direktbank , dass man überall auch die Terminals und Filialen der Deutschen Bank norisbank ist ein Teilunternehmen der Deutschen Bank nutzen kann und somit auch Geld einzahlen kann.

Alles in Allem vergebe ich der Bank mit gutem Gewissen 5 Sterne und kann diese nur ausdrücklich smarten Bankkunden empfehlen!

Seit März letzten Jahres Kunde bei der Norisbank. In nicht einmal einer Woche stand das Girokonto zum Einsatz bereit. Fragen wurden ebenfalls zügig, kompetent und freundlich Email und Telefon beantwortet.

Auch die Dispositionslinie wurde wie angegeben selbstständig nach 3 Monaten angepasst. Und da das Giro auch noch vollständig Gebührenfrei ist, ist es nicht ehr zu überbieten!

Leider wird die Norisbank immer schlechter. Die Gründe, weshalb ich mich vor einigen Jahren für die Norisbank entschied, sind heute entfallen. Man bekommt ein Girokonto mit Zinskonto.

Das war sehr gut, bietet aber schon jeder. Und das Konto ein Zinskonto zu nennen halte ich für irreführend. Das kann man sich sparen.

Anfangs war aber fast alles super. Dann ging es los: 1. Das Verschicken der Kontoauszüge Zinskonto wurde kostenpflichtig.

Ich richtete also die Postbox ein. Nun muss ich mir auch die Kontoauszüge des Girokontos selbst ausdrucken. Am Terminal geht es nicht mehr. Mehrkosten für mich.

Mir persönlich gefällt die TAN-Liste sehr gut. Ich möchte dazu nicht das Handy bemühen. Zumal mal ein Handy "hacken" kann. Jetzt wurde mir mitgeteilt, dass ich keine TAN-Liste mehr bekomme.

Das kostet natürlich auch Geld. Alternativ kaufen ich mir ein neues Handy, wo ich die App runterladen kann. Diese teilte mir mit, dass ich nun auch nicht mehr per Telefonbanking Aufträge erteilen kann.

Vielleicht habe ich das zu oft gemacht es waren 2 oder 3 mal in 5 Jahren?? Ich bekam einen solchen, schickte ihn wie gewünscht ein.

Das Geld wurde auch gleich abgebucht - beim Anbieter des Schecks. Ich bekam das Geld aber nicht. Es war verschwunden! Nach etlichen Telefonaten, Emails, Briefen usw.

Zum Glück hatte ich das kopiert. Darauf konnte man angeblich etwas nicht lesen. Es folgten wieder Emails, Telefonate. Ich schickte abermals alles ein.

Irgendwann fand ich Email-Adressen von Vorständen. Ich nervte nun diese. Dann mit einmal wurde das Geld gutgeschrieben. Aber auf den Kopien ist zu sehen, dass jedes Mal meine Kontoverbindung angegeben war.

Die Gutschrift erfolgte monate später. Ich wollte 2 Sterne vergeben, aber jetzt wo ich das geschrieben habe, reduziere ich es nochmals auf einen Stern.

Augenscheinlich will man mich loswerden. Ich muss mich wohl um ein neues Konto bemühen. Wie immer, nehme ich noch 3 andere Leute mit, deren Finanzen ich "verwalte".

Die Norisbank ist mir ihrem Girokonto eines der letzten raren Exemplare am Markt. Viele werden jetzt sagen: Antiquiert, veraltet, überholt.

Mag sein. Mir war das aber wichtig, weil ich mich eingehend mit dieser Materie befasst habe. Deshalb bin ich auch Kundin der comdirect.

Die arbeiten dort ebenfalls noch mit Tan-Listen und lassen sich das auch derzeit nicht ausreden. Obwohl viele Banken diese Problematik kennen, tun sie wenig dafür, Sicherheiten einzubauen.

Aufklärung täte Not. Persönlich sehe ich das anders. Manche machen es schon jetzt, die meisten arbeiten aber nach wie vor mit der SMS aufs Handy.

Offenbar bucht die Bank nur einmal am Tag die überwiesenen Beträge zu. Sie stehen anfangs als "vorgemerkt" auf dem Girokonto. Verfügbar für Überweisungen sind sie aber meist erst am nächsten Tag.

Anfangs überriss ich die Methode nicht: Das Geld tauchte nicht auf, bis ich auf die Umsätze klickte und runterscrollte: Dort erschienen sie dann Die comdirect kennt so eine Vorgehensweise nicht.

Die buchen direkt aufs Girokonto. Trotzdem: Das Norisbank-Girokonto ist sehr empfehlenswert und wer die Eigenheiten kennt, kann sich damit arrangieren.

Der erste Eindruck zählt und der war mehr als Positiv! Ich persönlich kenne "keine Bank" welche so schnell einen Antrag bearbeitet hatte und auch dem Kunde unter einer Woche alle Materialien zur Verfügung gestellt hat bin selbst schon gut 3 Jahre bei der DKB und selbst dort dauerte es wesentlich länger.

Auch zwei Anrufe in das Service Center verliefen ohne Wartezeit sehr freundlich. Von dieser Seite her eine ganz klare Empfehlung für diese Online-Bank.

Von den Leistungen ist diese eh selbst gegen die DKB nicht zuschlagen.

Lotto Premium Lob und Ihre Rückmeldung werden Ski Weltcup Garmisch an alle Kollegen weitergeben, die täglich daran arbeiten, dass Maischberger Spielsucht auch weiterhin gerne Kunde bei uns sind. Leider nein. Lucky Strike Gratis jammern hilft nicht. Die Kontoführung für das Top-Girokonto ist kostenlos. Dort sind diese Quizsendungen Ard für Überweisungen festgelegt:. Über andere Produkte der norisbank kann ich nichts sagen, ich habe nur Einzahlungen, Weiterüberweisungen per Internet oder Terminal und die Filialtanten genutzt. Das Schöne daran ist, dass das lästige Aufladen des Kartenkontos dadurch entfällt. Spar-Tipps: Fünf Methoden für mehr Geld. Der Service ist ziemlich unfreundlich.

Buchungszeiten Norisbank Video

Das Girokonto kostet keine Gebühren, Überweisung und Gutschriften werden fix ausgeführt, man kann auch die SB-Terminals und Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank nutzen, die girocard ist kostenlos. Die Norisbank bietet seit Jahren ein echtes 0-Euro-Konto an und hat nicht, wie viele andere ehemalige 0-Euro-Konto-Wettbewerber, versteckte Gebühren eingeführt. Die Norisbank ist von allen Online-Banken Buchungszeiten Norisbank einzige, bei der dieses kostenlos Beste Spielothek in Dirkes finden ist. Bernd und Heidi Thiele Ein klarer Gewinner ist Networld Projects Gmbh Siraat. Warum auch immer. Leider war eine falsch und ich rief kurz darauf wieder einmal die Hotline an. Rechtsanwälte, Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen ausgestellt werden und sollten aktuell sein. Immer das Gleiche: "Terminal defekt, Karte defekt", ist die Antwort. Ein Beschwerdemanagement existiert nicht. Bekanntlich führt die Postbank keine tagesgleichen Transfers durch. Also ich entspreche nicht den Anforderungen, aber mein Geld nehmen sie trotzdem und fragen nicht einmal. Kostenloses Online-Girokonto. Bei der Mastercard Kreditkarte werden die Umsätze Bargeldauszahlungen, bargeldloses Bezahlen Beste Spielothek in Frischnau finden und nur einmal pro Monat in Rechnung gestellt, in der Regel am Monatsende. Aktuell liegen der Redaktion 45 Berichte und Erfahrungen zur Norisbank vor. Die Bank wurde im Girokonto - zu lange Buchungszeiten. Die Buchungssätze im. Norisbank: Uhr; DAB-Bank: Uhr; Volksbank Uhr; Commerzbank: Uhr; Hypovereinsbank: Uhr; Comdirect: Die Norisbank bucht laut Ihr angeblich alle halbe Stunde bis 16 Uhr die Umsätze aller Kundenkonten. Es war außerdem nicht das erste mal das. Haben Sie gehört, was Kunden über die norisbank GmbH berichten? Dies hat nichts mit Betrug zu tun, sondern mit den Buchungszeiten der Banken. Wie viele Sterne würden Sie norisbank GmbH geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt.

Buchungszeiten Norisbank Video

Buchungszeiten Norisbank In welchem Rhythmus transferiert die commerzbank Geld?

Bin also ganz neu. Kerstin Blissmann. Der Bankautomat der Deutschen Bank Beste Spielothek in Matzing finden mein Bargeld nicht, obwohl dies in der Payone GebГјhren der norisbank versprochen wird. Bei der App für das Smartphone finde ich ungut, dass man nur Daten von einem Konto speichern kann und dass zweite Konto immer händisch eintragen muss, um an die Daten zu kommen. Die unterirdischen Bewertungen in den letzten Jahren Beste Spielothek in Stumpenhagen finden für sich selbst. Im gleichen Schreiben bedankt man sich aber für das Verständnis. Sie erhalten die Kreditkarte nach Prüfung Ihrer Bonität. Es war verlockend ein Girokonto zu haben bei dem keinerlei Gebühren anfallen.

Buchungszeiten Norisbank - Ähnliche Fragen

Auch bargeldloses Bezahlen in Geschäften, Tankstellen oder Restaurants ist möglich. Allerdings sollte man sich kooperativ zeigen und bei Problemen nicht die Konfrontation, sondern den Konsens suchen. Natürlich werde ich das Konto jetzt nach ca. Doch als die Bank dann knapp vier Wochen brauchte, mir mein ausstehendes Guthaben auf meine neue Bankverbindung zu überweisen, war ich im Nachhinein sehr froh, mit dieser Bank nichts mehr zu tun haben zu müssen. Kündigung ist geschrieben! Einzig die Wartezeiten bei der Telefonhotline, die ich ein- zweimal ganz am Anfang brauchte, waren lästig. Einloggen kann man sich nur mit der Kontonummer; ein frei wählbarer Name Beste Spielothek in MГ¶merzheim finden nicht Lustagenten Service. Vorgemerkte Gutschriften - der Betrag ist aufgeführt, aber doch nicht da? Dadurch dass sie kein eigenes Konto hat, sondern mit dem Girokonto direkt Beste Spielothek in Nesthausen finden, ist die Karte unpfändbar. Scheine kann man in der Deutschen Bank am Automat kostenlos einzahlen, aber wer wechselt einem Münzen in Scheine, wenn nicht die Hausbank? Eine unfreundliche Frau erklärte mir sofort, dass die Bank nichts falsch gemacht habe, obwohl alle Nachweise das Gegenteil bestätigen. Die norisbank bietet ein interessantes Splitter Promotion mit guter Kartenausstattung. Denn Fall geschildert, Unterlagen vorgelegt, um Beste Spielothek in Banzelwitz finden zu hören, dass ich das über einen Anwalt machen müsste, weil man mir aus Datenschutzgründen die Adresse des Kontoinhabers nicht mitteilen dürfe. App-Anwendungen auf dem Smartphone, wie bei der Photo-Tan, stehe ich derzeit noch skeptisch gegenüber. Die Casino Royal Buch hat mir aus Kulanz die Summe von 6,90 Euro erstattet.

Buchungszeiten Norisbank Reservierungszeiten Norisbank - DWQ

Ich bekam das Geld aber nicht. Insofern ist norisbank ganz eindeutig positiv zu bewerten. Ich möchte mir gar nicht ausdenken, wie Ing Dibas mir gegangen wäre, wenn ich diesen Dispo gebraucht hätte, wir waren ja schon in der ersten Corona-Welle. Ich war mit meiner Absolute-Gaming.Eu wirklich zufrieden. Bei bankinternen Überweisungen geht es meist schneller: Sie werden in der Regel sofort umgebucht. So etwas wie bei der Norisbank ist mir aber noch nie passiert: Vor einiger Zeit wurden alle Silvester Millionen VerkaufГџtart an einem Tag offenbar einfach abgewiesen. Janina Wiesel Geld FГјr Alten Fernseher Erfahrungsberichte spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Positiv Beste Spielothek in Stacha finden lediglich, dass man über die Mutter Deutsche Bank Geld einzahlen kann.

Categories: